Menu
Menü
X
Nistkasten
23.04.2018 red

Balkon und Garten als Lebensraum für Tiere

Die Zahl der wild lebenden Tiere nimmt ab. Davon sind auch Insekten, Vögel oder der Feldhamster betroffen. Doch mit einem „Schöpfungs-Schutzgebiet“ können Balkon- oder Gartenbesitzer ganz unkompliziert einen wertvollen Beitrag zur biologischen Vielfalt leisten.

Die Frankfurter Matthäuskirche inmitten von Hochhäusern
21.03.2018 pwb

Wie viel Religion verträgt eine säkulare Gesellschaft?

Der öffentliche Anspruch der Religionen wird hierzulande immer öfter in Frage gestellt, die Kirchen verlieren an Glaubwürdigkeit. Es mehren sich die Stimmen, die Religion ganz in den Bereich des Privaten verdrängen möchten. Vertreter aus Kirche und Politik diskutieren auf einer Tagung in Mainz, wie die Kirchen dieser Situation begegnen.

Kirchenpräsident Volker Jung und Kardinal Karl Lehmann 2014 beim Reformationsfest in der Mainzer Christuskirche
11.03.2018 vr

Zum Tod Lehmanns: „Brückenbauer zwischen den Kirchen“

Als „Brückenbauer zwischen den Kirchen“ hat der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung den am Sonntag verstorbenen Kardinal Karl Lehmann gewürdigt. Er sei auch für die hessen-nassauische Kirche mehr als ein verlässlicher Ansprechpartner gewesen.

Gottesdienstteilnehmerin hält Textheft des Weltgebetstages in der Hand
27.02.2018 pwb

Weltgebetstag der Frauen am 2. März

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ Unter diesem Titel laden Christinnen in über 100 Ländern zum ökumenischen Weltgebetstag der Frauen ein. Er wird am Freitag, 2. März 2018, gefeiert. Die Gebete, Texte und Lieder stammen in diesem Jahr von Frauen aus dem südamerikanischen Surinam.

16.02.2018 bbiew

Europa mit menschlichem Antlitz

Für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit bieten das Zentrum Oekumene und die Diakonie Hessen im Herbst eine Begegnungsreise nach Italien an. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Kreuz mit vielen Blumen vor einem aufregendem Himmel mit warmem Licht
14.02.2018 hag

Aktionen zur Passionszeit 2018

Nach der eher unternehmungslustigen Faschingszeit beginnt mit dem Aschermittwoch die Passionszeit. Für viele evangelische Christen ist das eine eher ruhige und besinnliche Zeit. Weit über den Kreis von Kirche und Gemeinde hinaus nutzen viele die Passionszeit als Fastenzeit. Alte Fastenregeln mischen sich heute mit modernen Formen der Enthaltsamkeit. Dazu zählen auch bestimmte Einstellungen und Verhaltensweisen.

top