Menu
Menü
X

Vorstellung

Alexandra Scupin

Hallo liebe Gemeindemitglieder!

Ich heiße Alexandra Scupin, kurz Alex, bin 23 Jahre alt und unterstütze seit Kurzem Lara in der Kinder- und Jugendarbeit im CVJM Mainz-Finthen. Über den Gemeindebrief bin ich auf Laras Arbeit aufmerksam geworden und da ich mich schon länger in der Gemeinde engagieren wollte, habe ich die Chance ergriffen und Kontakt zu ihr aufgenommen. Ich studiere Lehramt hier an der Johannes Gutenberg-Universität (Fächer Französisch und evangelische Theologie). In der Kinder- und Jugendarbeit habe ich schon in meiner Heimat – Ludwigshafen am Rhein – Erfahrungen gesammelt. In meiner Freizeit bastle ich gerne, gehe ich in den Obstfeldern spazieren, schaue Disney-Filme oder treffe mich mit Freunden. Ich freue mich sehr darüber, nun ein aktiver Teil der Gemeinde zu sein und freue mich auf viele Begegnungen mit euch! Bei Fragen zu meiner Person stehe ich gerne Rede und Antwort.

 Eure Alex

Gottesdienst am 25.07., 8. So n. Trinitatis

Cusanus im Juni – Ein Beitrag zur Ökumene

Stefan Kluge

Die Theatergruppe der Kirchengemeinde präsentiert an jedem Sonntag im Juni jeweils eine neue Folge des ungewöhnlichen Videoprojektes „Nachtgespräche mit Cusanus“. Lassen Sie sich von der Begegnung mit dem ausgehenden Mittelalter verzaubern.

Folgen Sie diesem Link …

Hochwasser
15.07.2021 epd/red

Beten und spenden für die vielen Opfer des Unwetters

Nach Unwettern in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zeigt sich das Ausmaß: Laut Medienberichten sind mindestens 80 Menschen gestorben. Die Evangelische Kirche im Rheinland ruft zu Gebeten und Spenden auf. Auch Kirchenpräsident Volker Jung hat seine tiefe Betroffenheit zum Ausdruck gebracht: "Es ist furchtbar, so viel Ohnmacht zu spüren und vor Trümmern zu stehen."

Volker Jung im Online-Schulgottesdienst des Evangelischen Gymnasiums Bad Marienberg
15.07.2021 vr

Zum Ferienstart: „Jüngere schützen und begleiten“

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat allen Gemeinden und Einrichtungen zum Ferienstart einen Brief geschrieben. Darin bedankt er sich für das Engagement in der Pandemie - hat aber auch an Politik und Gesellschaft Wünsche für die Zeit nach den Ferien.

09.07.2021 wieg

Sein Herz schlug für die Ökumene

Seine fundierten Kenntnisse und seine Sympathie für die Minahasa-Kultur waren eine große Bereicherung für die EKHN. Pfarrer Martin Hindrichs, langjähriger Ökumenebeauftragter der Propstei Rheinhessen und Mitbegründer der ökumenischen Beziehungen der Propstei zur Evangelischen Kirche in Minahasa/Indonesien starb am 7. Juli 2021 nach schwerer Krankheit im Alter von 80 Jahren.

Preisträger des EKHN-Kunstpreises
06.07.2021 red

Kunstwerke zum Thema "die anderen" in Wiesbadener Kirchen

Ivana Matić aus Mainz, Jonas Grubelnik aus Kassel und Patrick Wüst aus Kiel sind die Preisträger:in des Kunstpreises der EKHN. Der Preis ist insgesamt mit 45.000 Euro dotiert. Die eingereichten Konzepte zum Thema "die anderen" werden ab Ende August in Wiesbadener Kirchen verwirklicht - ein Begleitprogramm vertieft die Kunst-Ausstellungen.

"Hier stehe ich!" Plakat zur Landesausstellung anlässlich 500 Jahren Wormser Reichstag 2021
05.07.2021 vr

Luther im Sommer auf der Bühne, im Museum und als Literaturpreis

Die Feiern zum 500. Jahrestag des Reichstags von Worms gehen in die nächste Runde: Die Nibelungen-Festspiele zeigen den Fall „Luther“, die Ausstellung „Hier stehe ich. Gewissen und Protest – 1521 bis 2021“ öffnet und der Preis „Das unerschrockene Wort“ geht an weißrussische Bürgerrechtlerinnen.

Kirchenvorstandswahlen 2021 in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
15.06.2021 vr

Kirchenwahlen mit bester Beteiligung seit Jahrzehnten

In über 1000 Gemeinden Hessen-Nassaus wurden die ehrenamtlichen Vorstände gewählt. Den absoluten Hit gab es in Wirberg bei Grünberg. Kirchenpräsident Volker Jung sieht die Wahl wie keine Wahl zuvor und Präses Ulrich Oelschläger ist überwältigt.

top