Menu
Menü
X

Gemeindeversammlung So 3.3., ab 11.15

Kommen Sie zur Gemeindeversammlung ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus oder online von zu Hause.
Wir beginnen mit dem Kirchkaffee und gehen dann in die Tagesordnung über. Themen finden Sie hier...

Wenn Sie per zoom teilnehmen möchten, sehen wir uns in der Kachel. Hier geht´s zum Zoomlink...


Meditation in der Fastenzeit

Das Reich Gottes ist mitten unter euch

unter diesem Motto gibt es an 5 Sonntagen jeweils 19-20 Uhr besondere Impulse. Infos....

Nachbarschaft entsteht!

Im nächsten Jahr beginnt die Entstehung unseres NachbarschaftsRaums (NBR) mit vier weiteren Gemeinden. Darüber hat die Dekanatssynode Mitte November beschlossen. Damit wir uns in der Nachbarschaft besser begegnen, verweisen wir auf die anderen Homepages. Vielleicht haben Sie ja Lust, einen Gottesdienst, ein Konzert oder eine andere Veranstaltung mal zu besuchen.

Dann schauen Sie doch mal auf die Homepages der Auferstehungsgemeinde und der Gemeinden Budenheim, Gonsenheim und Mombach.

Aktuelles

Frau mit Telefon am Ohr
25.01.2024 pwb

Wie geht Hessen-Nassau mit dem Thema sexualisierte Gewalt um?

Am 25. Januar 2024 wurde die unabhängige Studie zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche "ForuM" veröffentlicht. Wie geht Hessen-Nassau mit grenzüberschreitenden Handlungen, sexualisierter Gewalt und dem Thema Missbrauch um?

22.01.2024 red

Zusammenstehen gegen rechts

In einer Stellungnahme ruft Kirchenpräsident Jung dazu auf, sich menschenverachtenden Ideen in den Weg zu stellen. Auch auf dem Gebiet Hessen-Nassaus sind Kundgebungen geplant.

29.12.2023 red

Wort zum Jahreswechsel: Mit Respekt und Liebe gegen den Stress

Mit Respekt und in Liebe sollen Menschen im kommenden Jahr dem zunehmenden Stress in vielen Lebensbereichen entgegentreten. Das hat der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung in seinem Wort zum Neujahr 2024 herausgestellt, das zum Jahreswechsel in der ersten Ausgabe des neuen Magazins „chrismon - plus Hessen-Nassau“ erscheint.

23.12.2023 h

"Lernen wir, uns als Geborene zu verstehen!"

In ihrer Weihnachtsbotschaft 2023 spricht Pröpstin Henriette Crüwell von dem Tröstlichen, die die Narbe in unserer Körpermitte, der Bauchnabel, bereit hält: Er steht für die Verknüpfung alller Lebenden untereinander und erinnert uns immer daran, "wie sehr wir auf die Liebe und Nähe der anderen angewiesen sind und wie sehr wir doch einander brauchen. Und es ist eine Verbundenheit, die die Welt nicht verloren gibt. Ganz im Gegenteil!

20.11.2023 h

„Fachkräftemangel – das Thema bewegt uns alle“

Im Austausch neue Perspektiven finden – das ist das Ziel des alljährlich stattfindende Jahresgesprächs mit den Gewerkschaften, zu dem auch in diesem Jahr die Evangelische Propstei Rheinhessen und Nassauer Land, das Mainzer Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN und der Deutsche Gewerkschaftsbund Region Rheinhessen eingeladen hatte.

02.11.2023 h

„Trotz alledem – Der Verzweiflung die Stirn bieten“

Auf der prächtigen Sandsteinkanzel des Oppenheimer Gotteshauses stand 2023 die Pröpstin für Rheinhessen und Nassauer Land, Pfarrerin Henriette Crüwell. Unter dem Motto „Mandelzweig trifft Apfelbaum“ rief sie dazu auf, der Verzweiflung die Stirn zu bieten

top