Menu
Menü
X

Cusanus im Juni – Ein Beitrag zur Ökumene

Stefan Kluge

Die Theatergruppe der Kirchengemeinde präsentiert des ungewöhnlichen Videoprojektes „Nachtgespräche mit Cusanus“ in vier Folgen. Lassen Sie sich von der Begegnung mit dem ausgehenden Mittelalter verzaubern.

Folgen Sie diesem Link …

Was für ein herrliches Theater!

Die Kirchspiel-Camerata hat sich als Theatergruppe im Zusammenhang der Festlichkeiten zum großen Reformationsjubiläum 2017 gebildet.

Sie ist inzwischen fest als Gruppe mit ökumenischer Besetzung in die Kirchengemeinde intergriert und verfolgt das Ziel, sich mit den Mitteln der Darstellenden Kunst am Verkündigungsauftrag der Kirche zu beteiligen. In diesem Sinne erfolgt die Auswahl der Stücke und die Art ihrer Inszenierungen, ohne dabei die Heiterkeit des Spiels zu vergessen.

Interessenten und *Innen sind – unabhängig von Konfession und Alter - herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Mitgestaltung beim Gottesdienst

Mit Texten und Lesungen unterstützen wir die Gottesdienste in unserer Gemeinde. Unser Anspiel ist Teil der Verkündigung.
So wurden z.B. am Israel-Sonntag 2019 Texte aus der Bibel und der Thora, sowie aus der Biografie und Werken der christlich-jüdischen Schriftstellerin Elishewa Marwitz gelesen.

top