Menu
Menü
X

Nachbarschaft entsteht!

Im nächsten Jahr beginnt die Entstehung unseres NachbarschaftsRaums (NBR) mit vier weiteren Gemeinden. Darüber hat die Dekanatssynode Mitte November beschlossen. Damit wir uns in der Nachbarschaft besser begegnen, verweisen wir auf die anderen Homepages. Vielleicht haben Sie ja Lust, einen Gottesdienst, ein Konzert oder eine andere Veranstaltung mal zu besuchen.

Dann schauen Sie doch mal auf die Homepages der Auferstehungsgemeinde und der Gemeinden Budenheim, Gonsenheim und Mombach.

Aktuelles

29.08.2023 epd/red

EKHN wählt 2024 Nachfolge für Kirchenpräsident Jung

Die Synode der EKHN wählt im September 2024 eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für Kirchenpräsident Volker Jung. Der 63 Jahre alte Theologe stehe für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung, heißt es in einem Rundschreiben von Synoden-Präses Birgit Pfeiffer, das dem epd vorliegt.

Ein geflochtener Korb, der mit Geld gefüllt ist.
03.08.2023 epd

Spendenbereitschaft auch 2023 in Deutschland hoch

Trotz eines hohen Spendenniveaus bereits in den vergangenen Jahren unterstützen die Menschen in Deutschland weiter die Arbeit der Hilfsorganisationen. Die meisten befragten Organisationen vermelden für 2023 bislang stabile Einnahmen.

 

Kirchensteuer
17.07.2023 red

Der Sinn der Kirchensteuer

In einer Umfrage vom Wochenende haben viele Deutsche die Kirchensteuer als unzeitgemäß bezeichnet. Dabei ermöglicht die Kirchensteuer vielfältige geistliche und soziale Arbeit: Von der Seelsorge über die Mitfinanzierung von Kitaplätzen und der Unterstützung von Pflegedienstleistungen bis zu Freizeitangeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

23.06.2023 bs

Ökumenisches Gemeindefest

Mit Dämmerschoppen am Vorabend, Gottesdienst und Fest am Sonntag feiern die beiden Kirchengemeinden 2023 wieder Gemeindefest. Diesmal rund um St. Martin.

Publikum stehend
20.06.2023 pwb

Nachbarschaftsräume als Chance sehen

Beim Barcamp Nachbarschafts(t)raum in der Klassikstadt in Frankfurt waren am 17. Juni rund 80 Ehren- und Hauptamtliche aus der ganzen EKHN zusammen gekommen, um über die Gestaltung der EKHN in der Zukunft nachzudenken.

top